Transylvanian Tackle

Transsilvanischer Trick - ** keine HaD-Übersetzung **

Quidditch

Buch: QA | Kapitel: 10

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 63/ P. 54

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"tackle" (engl.) = angreifen, angehen

Kommentare zum Eintrag

Der Trick bei diesem Quidditch-Manöver ist, den Gegner mit einem angetäuschtem Schlag vor die Nase zu verunsichern. Solange der Gegner dabei nicht berührt wird, ist dieses Manöver erlaubt.
Es ist allerdings schwierig die Hand gerade noch rechtzeitig zurückzuziehen, während beide Spieler sich auf ihren Besen schnell bewegen.
Erstmals war der Transsilvanische Trick bei der Quidditch-WM von 1473 zu sehen.

Stand des Eintrags: 2007-03-13 10:40:09

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...