Two-Way Mirror

Zweiwegespiegel - Zwei-Wege-Spiegel

Magische Gegenstände

Buch: HPV | Kapitel: 38

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 1006/ P. 756

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Bei seiner Abreise vom Grimmauldplatz im Januar 1996 bekam Harry von seinem Paten mit den Worten "Benutz es, wenn du mich brauchst" ein taschenbuchgroßes Päckchen überreicht. Er öffnete es jedoch erst nach Sirius´ Tod und hielt einen kleinen quadratischen, schmutzigen Spiegel in den Händen, durch den man mit dessem Gegenstück kommunizieren kann. Dazu schaut man in den alten Spiegel und nennt den Namen des anderen Besitzers.
Doch es gab keinen Lebenden, der Harry auf seinen Ruf hin im Spiegel hätte antworten können, und so schmiss Harry den Spiegel frustriert in seinen Koffer, wo er zerbrach.
Vor seiner Flucht aus dem Ligusterweg im Juli 1997 räumte Harry seinen Koffer auf und verletzte sich an einer Scherbe des Spiegels. Als er sie herauszog, sah er darin für einen Moment ein blaues Auge, das ihn sehr stark an die Augen von Albus Dumbledore erinnerte. Später traf er Aberforth Dumbledore und erkannte, dass dieser nicht nur die gleichen Augen wie sein Bruder hatte, sondern auch Sirius’ Gegenstück zu Harrys Spiegelscherbe, das er Mundungus Fletcher abgekauft hatte. Sein Bruder Albus hatte noch Gelegenheit, ihm die Funktionsweise des Spiegels zu erklären. So konnte er ihnen den Hauselfen Dobby zu Hilfe schicken, als sie im Keller von Malfoy Manor gefangen waren.

Stand des Eintrags: 2008-05-20 15:22:53

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...