Unforgivable Curses

Unverzeihliche Flüche - ** keine HaD-Übersetzung **

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPIV | Kapitel: 14

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 228/ P. 192

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Der Imperius-Fluch, der Cruciatus-Fluch und der tödliche Fluch Avada Kedavra werden die Unverzeihlichen Flüche genannt. Der Gebrauch eines dieser Flüche gegen einen Menschen wird normalerweise mit einer lebenslangen Haftstrafe im Zauberergefängnis Askaban bestraft.
Bartemius Crouch sen., der während des ersten Kampfs gegen Voldemort Leiter der Abteilung für magische Strafverfolgung war, erlaubte allerdings den Auroren, die Flüche gegen mutmaßliche Todesser einzusetzen.
Dolores Umbridge spekulierte, dass Zaubereiminister Cornelius Fudge den Gebrauch des Cruciatus-Fluch gegen Harry Potter nachträglich genehmigen würde, wenn es ihr dadurch gelänge, ein wichtiges Geheimnis aufzudecken.

Stand des Eintrags: 2007-03-10 20:52:47

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...