Visitors´ Entrance

Besuchereingang - ** keine HaD-Übersetzung **

Orte, Ministerium

Buch: HPV | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 152/ P. 116

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Der Besuchereingang des Zaubereiministeriums befindet sich in einer heruntergekommenen Straße im Zentrum Londons. Er liegt neben schäbigen Büros, einer Kneipe und einem überlaufenden Müllcontainer und ist als altes, rotes Telefonhäuschen getarnt, bei dem mehrere Scheiben fehlen und von dessen schiefem Telefon der Hörer abgerissen wurde. Wählt man mit der Wählscheibe den Code 6-2-4-4-3, so ertönt eine Frauenstimme, die nach dem Grund des Besuchs fragt und weitere Anweisungen erteilt. Der Besuchsgrund wird auf ein Besucherschild geprägt, das über die Wechselgeldrutsche ausgegeben wird. Der Besuchereingang des Ministeriums funktioniert wie ein Fahrstuhl: der Boden der Telefonzelle senkt sich ab und fährt etwa eine Minute durch einen dunklen Schacht, bis er im Atrium des Ministeriums zum Stehen kommt.

Stand des Eintrags: 2007-03-10 03:31:22

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...