Waddiwasi

Waddiwasi - ** keine HaD-Übersetzung **

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPIII | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 138/ P. 100

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

Waddiwasi –
1. Verballhornung (Babysprache) von "What did I say?" (engl.) = Was habe ich dir gesagt?
2. "wad" (engl.) = Pfropfen, Knäuel" + "evadere" (lat.) = herausgehen, entweichen

Kommentare zum Eintrag

Diesen "nützlichen kleinen Zauber" zeigte Prof. Lupin den Drittklässlern an seinem ersten Unterrichtstag. Als der Poltergeist Peeves ein Schlüsselloch mit einem Kaugummi verstopfte, wurde er von Lupin aufgefordert, den Kaugummi wieder zu entfernen. Peeves hörte jedoch nicht auf ihn, und so verlieh Lupin seiner Ermahnung mit Zauberkraft Nachdruck: Er spach den Zauberspruch Waddiwasi, zeigte mit seinem Zauberstab auf Peeves, und der Kaugummi flog aus dem Schlüsselloch heraus genau in Peeves´ Nasenloch.

Stand des Eintrags: 2007-03-09 00:57:58

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...