Wand writing*

** keine Carlsen-Übersetzung ** - Zauberstab-Schrift (L)

Zauber und Zaubersprüche

Buch: HPI | Kapitel: 7

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 141/ P. 95

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

** Zu diesem Artikel gibt es keine Übersetzungstipps. **

Kommentare zum Eintrag

Eine schöne Möglichkeit, sich auch über größere Distanzen mitzuteilen, ist das Schreiben mit dem Zauberstab.
Ob nun Prof. Dumbledore davon ausging, dass nur die Erstklässler den Text der Schulhymne von Hogwarts nicht kennen, oder ihn vielleicht alle Schüler in den Ferien vergessen haben, jedenfalls entschwebte seinem Zauberstab eine goldene Linie, die hoch über den Tischen den Text des Liedes bildete.
Einen ähnlichen Zauber nutzten die Juroren des Trimagischen Turniers, als sie nach Abschluss der ersten Aufgabe jedem Champion seine Punkte als silberne Linie in der Luft anzeigten.
In der Kammer des Schreckens offenbarte Tom Vorlost Riddle das Geheimnis um seinen Namen, in dem er ihn mit schimmernden Buchstaben schrieb und diese dann zu dem bekannten Lord Voldemort umstellte.

Stand des Eintrags: 2007-03-09 00:52:13

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...