Weasley, Arthur

** keine Carlsen-Übersetzung ** - ** keine HaD-Übersetzung **

Personen, Orden des Phönix

Buch: HPI | Kapitel: 6

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 118/ P. 80

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"Arthur" (kelt.) = stark wie ein Bär und Gefolgsmann von Thor; engl. Name von König Artus.
"Weasley" – "weaselly" (engl.) = wieselgleich

Kommentare zum Eintrag

Arthur Weasley, der Vater der vielköpfigen Weasley-Schar ist ein großer, schlanker Mann mittleren Alters mit rotem, schon etwas schütterem Haar und einer Brille. Seine Frau Molly lernte er während seiner Schulzeit in Hogwarts kennen. Er arbeitet im Zaubereiministerium im Büro für den Missbrauch von Muggelartefakten. Auch wenn sein Einkommen nur knapp für seine große Familie reicht, so entspricht dieser Beruf jedoch seiner Begeisterung für Muggel und ihrer Lebensweise. Seine Sammelleidenschaft erstreckt sich über Stecker, Batterien und Sicherungen bis hin zu einem Ford Anglia, den er, gedeckt durch eine von ihm selbst geschickt eingerichtete Gesetzeslücke, zu einem Fluggerät umbaute.
Seit der Rückkehr Lord Voldemorts ist er Mitglied im Orden des Phönix. Seine Freundschaft zu Albus Dumbledore und die von Zaubereiminister Fudge vermutete Verschwörung belasteten sein Verhältnis zum Minister und zu seinem Sohn Percy schwer.
Als er sich in der Vorweihnachtszeit 1995 im Auftrag des Ordens nachts im Ministerium aufhielt, wurde er von Voldemorts Schlange schwer verletzt. Nur durch Harry Potters Alarm, den dieser auslöste, nachdem er in einem Alptraum Zeuge der Attacke wurde, konnte Arthur gerettet werden.
Arthur Weasley stammt aus einer Familie mit 3 Söhnen, von denen einer Bilius sein dürfte. Er feiert am 6. Februar seinen Geburtstag.

Stand des Eintrags: 2007-03-08 20:42:43

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...