Wizard

Zauberer - ** keine HaD-Übersetzung **

Allgemein

Buch: ??? | Kapitel: ???

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. ???/ P. ???

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

"wizard" (engl.) = Zauberer – "wisard" (mittelengl.), von "wise" + "-ard" = "weiser Mann"

Kommentare zum Eintrag

Als Zauberer gelten in der Welt des Harry Potter alle Jungen und Männer, die über magische Fähigkeiten verfügen, auch wenn sie noch nicht gelernt haben, diese Fähigkeiten bewusst und gezielt einzusetzen. Um dies zu lernen, können junge Zauberer und Hexen ab dem 11. Lebensjahr eine spezielle Schule wie Hogwarts besuchen.
Als der größte und fähigste Zauberer des 20. Jahrhunderts gilt Albus Dumbledore.
Die meisten Zauberer und Hexen leben in einer eigenen Gemeinschaft, abgesondert von den Muggeln - Menschen, die nicht zaubern können. Der Brunnen der magischen Bruderschaft im Atrium des Zaubereiministeriums zeichnet ein Bild vom Selbstverständnis mancher Zauberer: Der Zauberer steht als hehrer Held im Mittelpunkt, angelächelt von einer hübschen Hexe, bewundernd umringt von einem Zentaur, einem Kobold und einem Hauself. Auf den zweiten Blick erkennt Harry jedoch, wie verlogen dieses selbstgefällige Bild ist.

Siehe auch: Warlock (Zauberer, Hexenmeister); Sorcerer (Zauberer).

Stand des Eintrags: 2005-01-20 01:15:52

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...