safehouse

sicheres Haus / geschütztes Haus - sicheres Haus

Orte

Buch: HPVII | Kapitel: 4

Buch-Seite(n) Deutsch/Englisch: S. 54/ P. 46

Erklärung zur Bedeutung und Herkunft

safehouse (engl.) = Unterschlupf

Kommentare zum Eintrag

Ein „sicheres Haus“ ist ein Zufluchtsort für die Mitglieder des Ordens des Phönix. Meistens handelt es sich um die Wohnhäuser der Mitglieder selbst oder ihnen nahe stehender, vertrauenswürdiger Personen, die mit entsprechenden Zaubern geschützt sind. Insbesondere nachdem das Hauptquartier des Ordens am Grimauldsplatz 12 nicht mehr sicher scheint, bekommen diese Häuser große Bedeutung. So dienen sie auch als Anlaufstelle bei der Flucht der „Sieben Potters“, von wo aus der Weg dann mittels eines Portschlüssels weiter zum Ersatzhauptquartier im Fuchsbau der Familie Weasley führt. Neben diesem werden als sichere Häuser besonders erwähnt: das Haus von Alastor Moody, von Kingsley Shaklebolt, von Andromeda und Ted Tonks, von Tante Muriel und das Shell Cottage von Fleur und Bill Weasley.

Stand des Eintrags: 2007-12-05 16:27:46

Weiterleitung zur Suchmaske aktiviert ...